Aktuelles: Mitfahrgelegenheit nach Brünn! / Mitgliederversammlung wird verschoben

Aus aktuellem Anlass (Coronagefahr und Reiseeinschränkungen) müssen sowohl unsere Mitgliederversammlung am 11.03.2020 sowie der  im Anschluss geplante öffentlichen Vortrag mit Gästen aus Brünn zu den Themen „Meeting Brno“ und „Marsch der Versöhnung“ abgesagt werden.

Weiterhin besteht aber für SchülerInnen und Lehrkräfte das Angebot, kostenfrei vom 20.-24. Mai 2020 nach Brünn zu fahren!

Meeting Brno und der Brünner Versöhnungsmarsch

Meeting Brno ist ein großes, mehrtägiges Kulturfestival mit Workshops, Autorenlesungen, Theater- und Filmveranstaltungen sowie Diskussionen. Es richtet sich an politisch und kulturell interessierte Menschen aller Altersgruppen. Dieses Jahr findet es vom 22.-31. Mai statt.

Der Marsch der Versöhnung (tschechisch: pouť smíření)  ist eine Gedenkveranstaltung, die an die über 25.000 deutschsprachigen Brünner erinnert, die im Mai 1945 unter schrecklichen Umständen die Stadt verlassen mussten. Über 2.000 Menschen haben diese Aktion nicht überlebt; 890 von ihnen endeten in einem Massengrab bei Pohořelice, 32 km von Brünn entfernt. Von dort laufen seit mehreren Jahren Menschen aus ganz Europa den Weg der Vertriebenen, den Weg zurück nach Brünn. Nicht um Geschichtsrevisionismus geht es hierbei, sondern um Gedenken, Austausch, Versöhnung und Völkerverständigung.

Mitfahrgelegenheit nach Brünn!

Falls Sie als Lehrkraft – alleine oder mit einer Schülergruppe – am Meeting Brno 2020 teilnehmen wollen, bieten wir Ihnen eine Mitfahrgelegenheit. Unser Verein fährt vom 20. bis 24. Mai 2020 nach Brno und stellt Ihnen freie Fahrtplätze zur Verfügung.

Falls sie Interesse an der Fahrt nach Brünn haben oder uns Rückfragen stellen möchten, bitten wir um eine kurze Mail an vorstand@schulpartner-stuttgart-brno.eu

Weitere Informationen:

Meeting Brno und Marsch der Versöhnung 2019 (mit Hörbeitrag)

 

Februar 9, 2020